Akne und andere Teenie-Probleme

Diejenigen von uns, die in ihrer Jugend unter Akne gelitten haben wissen, wie frustrierend es ist, wenn jeden Morgen ein neuer Pickel im Gesicht nur darauf wartet, ihre Mitschüler und Freunde kennenzulernen. Viele Teenies informieren sich bei Freunden oder aus den Medien über eine geeignete Pflege, und nicht selten wird dort „das Aus für Pickel über Nacht“ versprochen. Meist verbirgt sich dahinter ein Produkt mit einem Cocktail aus einem sehr hohen Anteil an austrocknendem Alkohol und anderen aggressiven Wirkstoffen. Genaue Erklärung und individuelle Beratung? Fehlanzeige! Also wird in heimischen Badezimmern stundenlang gewaschen und leider auch ausgedrückt, ohne die Hintergründe der unreinen Haut zu verstehen.

Teenager brauchen individuell abgestimmte Pflege, also bitte nicht die Cremes von Mama oder Papa. Auch Jungs und Mädels brauchen eine unterschiedliche Pflege für dasselbe Problem. Wer mehr dazu wissen möchte, kann gerne im Kommi seine Fragen stellen.

Prävention ist die beste Voraussetzung für ein reines Gesicht:
– Hände vor dem Reinigen der Gesichtshaut waschen
– Verhalten beobachten: Gehe ich tagsüber oft mit nicht gewaschenen Händen in mein Gesicht?
– nicht an der Gesichtshaut kratzen oder Pickel ausdrücken
– Schminkpinsel und -schwämme nach 2-3 Anwendungen reinigen und nicht mit Freundinnen tauschen
– Pflegeprodukte nach Anleitung und konsequent anwenden
– Peeling höchstens einmal pro Woche und nicht auf entzündeten Pickeln
– Tipp: Produkte die mit „nicht komedogen“ beschriftet sind, verstopfen die Poren nicht, also her damit!

How to: Eyeliner ziehen

Auch wenn er anfangs schwierig aufzutragen ist, erzielt man mit dem Eyeliner umwerfende Augenaufschläge. Neben der klassischen Form mit Pinsel (z.B. L’oreal Super Liner Carbon Gloss) gibt es Eyeliner auch in Stiftform (z.B. Manhattan Eyemazing Liner – mein Liebling!) und als Gel (z.B. Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner).
Meine ersten Versuche hatte ich selbst mit einem Kajal-Stift (ich empfehle Maybelline Master Drama Khol Liner), und die Technik hat sich nicht verändert, nur das Medium.

eyeliner1. Bevor man den Eyeliner zieht, sollte das Lid mindestens mit einem Primer vorbereitet sein. Wenn man Lidschatten auftragen möchte empfehle ich, das vorher zu tun, damit die Linie perfekt sitzt und nicht bestäubt wird.

2. Vielleicht liegt es an mir, aber ich kann mein zu schminkendes Auge nicht komplett schließen, ohne dass es verkrampft. Versuche, es nur halb zu schließen, damit deine Haut am Wimpernkranz entspannt ist. Nur so bekommst du eine gute Linie hin. Keine Angst, durch die Wimpern wird dein Auge geschützt.

3. Es wird oft empfohlen, die Haut zusätzlich mit der freien Hand zu spannen. Bitte macht das nur, wenn es gar nicht anders geht, denn nicht nur wird euer Ergebnis verfälscht, sondern auch die Haut über Gebühr beansprucht – Fältchen!!!!

4. Deine Hand wird sehr viel stabiler, wenn du deine Hand (bei mir ist es eine lockere Faust) an deiner Wange sanft abstützt.

5. Der größte Fehler ist es zu denken, dass man jetzt „die Linie“ ziehen soll. Gerade Anfänger sollten eher kurze Linien von etwa einem Zentimeter ziehen und dann absetzen. Verlängere diese Linie dann mit weiteren kurzen Linien. Wichtig: Bleib entspannt!

6. Auch wenn deine Linie später dick sein und dir Rehaugen verleihen soll, beginne mit einer Linie so zart wie möglich. Sobald du mit dem Auge fertig bist, kannst du die Linie nachzeichnen, bis sie die gewünschte Breite hat. Hier gilt dasselbe wie bei allen anderen Makeups auch: Lieber einmal mehr auftragen als direkt zuviel.

7. ACHTUNG! Der äußere Winkel des Auges darf nicht komplett umrahmt werden, da es sonst einen traurigen Ausdruck gibt. Mein Tipp: Stoppe etwa anderthalb Zentimeter vor dem Ende des Wimpernkranzes und ziehe die Linie kurz (!) nach oben, grob gesagt in Richtung Ende der Augenbraue. Bei offenem Auge sollte sie parallel zu deinen Wimpern verlaufen und dir ein Lächeln in den Augen verleihen. Wer geübter ist, kann sich auch gerne mit richtigen „Flügeln“ versuchen, dazu demnächst hier mehr.

eyelinersimpleEt voila!

Wenn du flüssigen Eyeliner mit Pinsel verwendet hast, warte noch etwa 30 Sekunden, bevor du dein Lid vollständig öffnest, um keine Abfärbungen auf das Lid zu bekommen. Das ist der Moment, an dem ich mit den Händen in Richtung Gesicht wedele und manchmal vor lauter Ehrgeiz meine Nase haue.

About me

„Don’t tell me the sky’s the limit when there are footprints on the moon.”

Paul Brandt (kanadischer Musiker)


In Sachen Schönheit gibt es für mich keine Grenzen. Jeder Mensch ist schön auf seine Art und Weise und ich helfe gern dabei, dies zu unterstreichen. Niemand muss sich mit Haut- oder Haarproblemen zufrieden geben, niemand sollte sich vor Makeup scheuen, und niemand darf unterschätzen, wie das richtige Styling die Ausstrahlung positiv verbessert.

Mein Name ist Melanie Stutz und ich bin hauptberuflich Projekt- und Chef-Assistentin im öffentlichen Dienst, was mich zwar kopfmäßig und finanziell auslastet, aber mein Herz nicht berührt. IHR liegt mir am Herzen.

Auf diesem Blog erwarten euch ehrliche Produktvorstellungen, Pflegetipps und Tricks, Anleitungen, Hintergrundinfos und natürlich auch viele Bilder und Videos. Ich freue mich auf regen Austausch! 🙂

MelliWimpernjunkie