Bye bye, Unreinheiten!

Ich verliebe mich grundsätzlich sehr schnell in Kosmetikartikel, die einzigartig sind und nicht von der breiten Masse produziert werden. Und jetzt bin ich in Sachen Hautpflege auf eine Marke und insbesondere zwei Produkte gestoßen, die einfach unglaublich toll sind und die ich euch hier vorstellen möchte.

Wer schon einmal am/im Meer gewesen ist weiß, wie großartig das Meersalz die Haut verbessert und Strahlen lässt. Und einige wenige Kosmetik-Firmen sind sogar schon auf die Idee gekommen, das besonders hochwertige Salz aus dem Toten Meer in (Heil-)Kosmetik einzusetzen. Der hohe Wirkungsgrad des Salzes entsteht übrigens durch seinen hohen Anteil an Mineralstoffen wie Magnesium, Kalium, Kalzium, Brom oder Jod.

salz
Quelle: Getty Images

Und genau dieses Salz hilft auch gegen Mitesser, Pickel und andere Unreinheiten, durchblutet die Haut angenehm und sorgt für einen Traum-Teint, und zwar nicht nur im Gesicht! Swisa Beauty (Health & Beauty) bietet ein großes Sortiment diverser Gesichts- und Körperpflege an, und zwei davon sind die Akne Lotion und die Schlammreinigungsseife. Die Produkte werden direkt in Israel am Toten Meer hergestellt.

Die Seife kommt mittlerweile fast immer mit unter die Dusche, weil sie einfach so universell einsetzbar ist! Wie ihr evtl. aus einem anderen Beitrag wisst, verwende ich als Deo nur noch die Deo-Creme von Wolkenseifen. Ich benutze also die Schlammseife nicht nur für das Gesicht, sondern reinige damit auch porentief unter den Achseln, oder auch gerne mal auf Stellen, wie der BH-Linie, wo den ganzen Tag wenig Luft ran kommt und sich abgestorbene Zellen sammeln. Das Seifenstück ist grau aber schäumt weiß auf, ist duftneutral und lässt sich ganz zart auf den Körper waschen. Ich lasse sie immer ca. 1-2 Minuten einwirken. Danach strahlt die Haut so richtig, und fühlt sich so sauber an!! Wer Probleme mit Pickeln auch außerhalb des Gesichts hat, für den wird diese Seife ebenfalls ein Segen sein. Mein Gesicht reinige ich etwa einmal die Woche damit, da ich trockene Haut habe – und obwohl sie so intensiv reinigt, habe ich danach kein schlimmes Spannen wie nach einigen anderen Reinigungsprodukten, die angeblich für trockene Haut geeignet sind (Clinique etc.). Mehr dazu hier:  https://www.swisabeauty.de/schlammreinigungsseife.html

img_20161010_230202

Mein zweiter Traum ging in Erfüllung mit der Akne Lotion. Man trägt sie am besten abends auf, da sie über Nacht dann nicht nur voll wirken kann sondern auch, weil sie leichte weiße Rückstände hinterlässt, die am Morgen abgewaschen werden sollten. Man schüttelt das Fläschchen und trägt dann die weiße Lotion direkt auf die betroffenen Stellen auf. Ich finde, man tupft sie dann am besten ein statt zu reiben, weil sie direkt pudrig trocknet. Die Lotion arbeitet salopp gesagt so, dass sie den Pickel austrocknet. Auf jeden Fall sollte man den Hinweis beachten, es nicht auf offenen Hautstellen zu verwenden. Es brennt! Finger danach gut waschen, oder einfach ein Wattestäbchen verwenden. Mehr dazu hier:  https://www.swisabeauty.de/akne-lotion.html

An dieser Stelle einen Dank für die Geschäftsinhaberin für ihre tolle Beratung! Wenn man sich unsicher ist, kann man jederzeit per eMail den Kontakt aufnehmen und bekommt dann den passenden Vorschlag. Ich bin wahnsinnig zufrieden und werde diese beiden Schätze nicht nur weiterempfehlen, sondern mit Sicherheit auch wieder nachkaufen.

Akne und andere Teenie-Probleme

Diejenigen von uns, die in ihrer Jugend unter Akne gelitten haben wissen, wie frustrierend es ist, wenn jeden Morgen ein neuer Pickel im Gesicht nur darauf wartet, ihre Mitschüler und Freunde kennenzulernen. Viele Teenies informieren sich bei Freunden oder aus den Medien über eine geeignete Pflege, und nicht selten wird dort „das Aus für Pickel über Nacht“ versprochen. Meist verbirgt sich dahinter ein Produkt mit einem Cocktail aus einem sehr hohen Anteil an austrocknendem Alkohol und anderen aggressiven Wirkstoffen. Genaue Erklärung und individuelle Beratung? Fehlanzeige! Also wird in heimischen Badezimmern stundenlang gewaschen und leider auch ausgedrückt, ohne die Hintergründe der unreinen Haut zu verstehen.

Teenager brauchen individuell abgestimmte Pflege, also bitte nicht die Cremes von Mama oder Papa. Auch Jungs und Mädels brauchen eine unterschiedliche Pflege für dasselbe Problem. Wer mehr dazu wissen möchte, kann gerne im Kommi seine Fragen stellen.

Prävention ist die beste Voraussetzung für ein reines Gesicht:
– Hände vor dem Reinigen der Gesichtshaut waschen
– Verhalten beobachten: Gehe ich tagsüber oft mit nicht gewaschenen Händen in mein Gesicht?
– nicht an der Gesichtshaut kratzen oder Pickel ausdrücken
– Schminkpinsel und -schwämme nach 2-3 Anwendungen reinigen und nicht mit Freundinnen tauschen
– Pflegeprodukte nach Anleitung und konsequent anwenden
– Peeling höchstens einmal pro Woche und nicht auf entzündeten Pickeln
– Tipp: Produkte die mit „nicht komedogen“ beschriftet sind, verstopfen die Poren nicht, also her damit!