Produkttest: treaclemoon Duschgel „One Ginger Morning“

Öfter mal was Neues! In dem Drogeriemarkt meines Vertrauens erwarb ich eine 60ml Flasche dieser Duschcreme, weil ich „mein“ Duschgel noch nicht gefunden habe und deshalb gern ausprobiere. Ich muss sagen, vom Duft her ist „One Ginger Morning“ einfach unglaublich, so frisch und lecker, da muss man einfach die Nase hinhalten. Auch unter der Dusche ein wahrer Genuss, und zumindest fühlt es sich einigermaßen pflegend an. Im Praxistest bekommt es eine glatte Note Eins von mir.

Doch dann wollte ich mehr Infos:
Was ist das für eine Firma? Was steckt überhaupt in dieser Duschcreme?
treaclemoon ist eine britische Marke, die im Jahr 2007 an den Start ging. Nach dem großen Erfolg nach der Einführung in Frankreich 2011 war auch Deutschland seit März 2013 in den Genuss von zunächst drei verschiedenen Duschcremes gekommen. Sie selbst stellen sich als vegan, tierversuchsfrei und verantwortungsvoll dar, angeblich verarbeiten sie auch keine Silikone und Parabene. Unter anderem erhält man in Deutschland deren Produkte bei dm Drogeriemarkt und Müller.

Stark überrascht war ich beim Check der aufgedruckten Inhaltsstoffe. Die Konservierungsstoffe gehören zur Gruppe der Isothiazolinone, die laut Wikipedia hoch allergieauslösend sind. Außerdem werden tatsächlich Parabene aufgeführt, die ich persönlich nicht bedenklich finde (viele lassen sich von der Horrormeldung, dass Parabene das Risiko auf Brustkrebs erhöhen, abschrecken, aber es ist wissenschaftlich widerlegt!). Dennoch sollte man dann doch bitte keine Werbung damit machen, dass man darauf verzichtet.

Mein Fazit: Riecht gut, pflegt normal, ist mit etwa 4 Euro für 500ml preislich noch im Rahmen. Aber allergieauslösende Stoffe und irreführende Werbung nerven mich, sowas macht man nicht. Deshalb werde ich den Kauf NICHT empfehlen.

Advertisements